E-Commerce

Unter E-Commerce wird der elektronische Handel verstanden. Wir beraten und vertreten Sie bei Fragen zu E-Commerce. Hierbei sind wir zu den rechtlichen Fragen bei der Einrichtung eines Internetshops der richtige Ansprechpartner. Auch wenn Sie Geschäfte über das Internet abgewickelt oder vermeintlich abgewickelt haben, stehen wir Ihnen zur Verfügung. Eine in der Praxis erhebliche Bedeutung kommen bei Internetgeschäften auch den Verbraucherrechten zu. Wir vertreten Sie auch bei rechtlichen Fragen zu Kaufverträgen über Internetplattformen wie bspw. Ebay.

Aktuelle Urteile zum E-Commerce

Näheres zur Rücknahme eines Ebay-Angebots finden Sie hier. Dürfen Sie als Verkäufer Ihr Angebot zurücknehmen, wenn die Sache verloren gegangen ist? Und müssen Sie als Käufer die Angebotsrücknahme aktzeptieren?

Angebotsrücknahme bei Ebay wegen Verlust der Sache
BGH Az.: VIII ZR 305/10
Ebay-Recht Angebotsrücknahme BGH 0806201[...]
PDF-Dokument [61.1 KB]

Hier finden Sie aktuelle Mitteilungen zum Internetrecht von rechtsindex.de:

Urteile aus dem Internetrecht

Social Media & Recht - Vorsicht bei Wahl des Profil- oder Nutzernamens (Di, 08 Apr 2014)
Twitter, Facebook und XING - viele sind dabei, aber wer kennt schon die rechtlichen Fallen? Wer hätte zum Beispiel gewusst, dass das einfache Teilen eines Beitrages, der ein Bild enthält, mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Urheberrechtsverletzung darstellen kann?
>> Mehr lesen

Bindung an Angebot bei eBay-Auktion kann ausgeschlossen werden (Fr, 04 Apr 2014)
Bei einer Internetauktion, also beispielsweise einem Verkaufsangebot auf eBay, kann nach einem Urteil aus Düsseldorf der Anbieter problemlos sich einen Zwischenverkauf, also einen anderweitigen Verkauf der angebotenen Ware vor Auktionsende, wirksam vorbehalten.
>> Mehr lesen

BGH-Urteil zu Abo-Falle: Täuschungshandlung im Sinne des § 263 StGB (Do, 06 Mär 2014)
Der BGH hat durch Urteil (Az. 2 StR 616/12) entschieden, dass es eine Täuschungshandlung im Sinne des § 263 StGB darstellt, wenn ein Betreiber auf seiner Webseite die Kostenpflichtigkeit der angebotenen Leistungen gezielt verschleiert. Der BGH hat die Verurteilung wegen versuchten Betruges bestätigt.
>> Mehr lesen

Dieses Video ist in Deutschland leider nicht verfügbar - GEMA-Sperrtafeln sind rechtswidrig (So, 02 Mär 2014)
"Dieses Video ist in Deutschland leider nicht verfügbar, da es möglicherweise Musik enthält, für die die erforderlichen Musikrechte von der GEMA nicht eingeräumt wurden. Das tut uns leid." Durch Verwendung dieser Sperrtafeln auf Youtube werde die GEMA angeschwärzt, so das LG München.
>> Mehr lesen

Freunde finden- Entscheidungsgründe zum Facebook-Urteil liegen vor (Sa, 15 Feb 2014)
Die Versendung von durch Facebook generierte E-Mails im Zusammenhang mit der Anmeldeprozedur "Freunde finden" stelle eine unzumutbar belästigende und damit unerlaubte Werbung dar, die ohne vorherige ausdrückliche Einwilligung des Adressaten versandt worden sei, so das Kammergericht Berlin.
>> Mehr lesen

LG Köln äußert sich zu Redtube-Abmahnungen - Streaming nicht illegal (Mo, 27 Jan 2014)
Das Landgericht Köln hat entschieden, dass die Herausgabe der bestimmten IP-Adressen zuzuordnenden Namen und Anschriften, wegen Ansehens eines Streaming-Videos auf der Plattform www.redtube.com, hätte nicht entsprochen werden dürfen.
>> Mehr lesen

Sie haben Fragen oder wollen zu diesem Bereich einen Termin vereinbaren?

Rufen Sie uns an unter +49 391 5051849 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.